Seite auswählen

Ich bin Maddalena und ich habe ein Lebenslauf, der sich sehr von Simona unterscheidet (siehe Artikel) und das macht alles interessanter!
Ich habe Physik studiert und in der Forschung gearbeitet, dann habe ich mich auf die medizinische Physik spezialisiert, dank der ich viele Jahre in Krankenhäusern gearbeitet habe. Bevorzugter Bereich: onkologische Strahlen-Onkologie.
Ich habe immer Sport getrieben und eines Tages war ich am Comersee und hab mit einem Freund auf dem Wind gewartet um windsurfen zu gehen, und er empfahl mir als Skilehrerin in der Schweiz zu arbeiten. Seitdem habe ich angefangen, mit Kindern zu arbeiten und habe die Freude entdeckt, einen kleinen Beitrag zu den schönen Momenten eines Urlaubes zu leisten. Nach dieser Erfahrung begann ich im Sommer als Kitesurf Lehrerin zu arbeiten!

Die Ferien sind für jeden ein Ziel den wir uns nach einen ganzen Arbeitsjahr verdienen; und jeder von uns erwartet was anderes von den Urlaub: einige möchten einen erholsamen Urlaub auf einem Strand, andere möchten den Lieblings Sport treiben. Aber alle erwarten das selbe: sich erholen, die Freiheit genießen!

In den Ferien haben wir alle Lust etwas Neues zu erfahren, einen neue Ortschaft besichtigen, eine neue Sportart die wir täglich nicht ausprobieren können, treiben. Zum Beispiel Wassersportarten können wir normalerweise nicht treiben ausser wir wohnen sehr nahe an einem See oder am Meer.

Von meiner Erfahrung als Kitesurf Instruktorin und als Fitness Lehrerin, kann ich bestätigen dass wir uns alle (unabhängig vom Alter und Sportliche Kondition) besser fühlen wenn wir uns bewegen, noch besser wenn wir uns in der Natur bewegen; und Wassersportarten erholen uns besonders.

Gerne stehe ich zur Verfügung um Infos über die Wassersportarten zu geben!