Seite auswählen

Ich hab schon oft Meinungen gesammelt zwischen verschiedene sportliche und nicht sportliche Leute dass das Kitesurfen nicht einfach sei. Der Eindruck ist dass es eine schwierige Sportart ist. Warum, ist schwierig zu verstehen, wenn man, zum Beispiel, Kitesurfen mit Skifahren vergleicht.
Skifahren ist ein Massen Sport aber die Voraussetzungen sind eigentlich nicht für alle. Erwachsene haben normalerweise sehr Angst hin zu fallen und sich zu verletzen. Skifahren lernen ist sehr technisch und man sollte auch eine gute physische Kondition haben.

Es folgt dass jeder Skifahrer sicher auch Kitesurfen lernen kann! Und beim kitesurfen gibt es sogar keine alters und physische Voraussetzung!

Außerdem ist Kitesurfen noch geeigneter als andere Sportarten, nur einige Woche im Jahr getrieben zu werden!

Wie alle Sportarten, zum Beispiel joggen, können wir Kitesurfen auf verschiedene Intensitäten treiben wie zum Beispiel Joggen: man kann eine halbe Stunden joggen oder einen Marathon Laufen: je nachdem ist unser Training anders! Auch beim Kitesurfen ist es so: wir können fahren und kleine tricks versuchen, oder wie Profis hohe Sprünge machen und komplizierte tricks die auch gefährlich sein können und eine ganz andere Physische Voraussetzung brauchen.